FAQs

Was kostet ein Baumhaus?


Die Standort-Voraussetzungen sind aus Erfahrung bei jedem Baumhaus-Vorhaben unterschiedlich, weshalb sich ein Preis nicht eindeutig festlegen lässt. Gibt es überhaupt passende Bäume? Sind diese alt und gesund genug? Ist eine Stelzenhaus-Variante die klügere Wahl? Wie soll der Innenausbau sein? Was wir Ihnen anbieten können, ist eine kostenlose Begutachtung Ihres Grundstückes, wo wir vorab gemeinsam den ungefähren finanziellen Rahmen abstecken können.




Kann ich oder meine Kinder beim Bau mithelfen?


Ja, das geht. Wir müssen allerdings vorher klären, wer welche Aufgaben übernimmt ;-) Das wird bestimmt von handwerklichen Geschick der Helfer und dem Alter der Kinder.




Brauche ich eine Baugenehmingung für mein Baumhaus?


Eine Frage, die von vielen Aspekten abhängig ist und sich nicht pauschal beantworten lässt. Die baugenehmigungsfreien Größen für bauliche Anlagen sind in jedem Bundesland anders geregelt und müssen von der örtlichen Baubehörde abgefragt werden. Keine Baugenehmigung wird zum Beispiel benötigt, wenn: – es sich um ein reines Spielhaus handelt – es keine feste Schlafstelle gibt – kein Strom oder sanitäre Anlagen installiert werden




Wie lange dauert eine Baugenehmigung?


Die Behörden arbeiten von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich schnell. Pauschal kann eine Baugenehmigung schonmal drei Monate dauern.




Geht es auch billiger?


Billiger nein, aber kostengünstiger. Wenn Sie beim Bau des Baum- oder Stelzenhauses selbst mit Hand anlegen oder zum Beispiel den Innenausbau in Eigenregie durchführen wollen, senkt dies den Preis.